HDN

Türkei: 79 Prozent der Menschen nutzen das Internet

27.8.2020 7:53 Uhr, von Andreas Neubrand

In der Türkei ist die Nutzung des Internets bei den zwischen 16 und 74 Jahren von 75,3 Prozent im Vorjahr auf 79 Prozent im Jahr 2020 gestiegen. Das geht aus Daten des türkischen Amts für Statistik (TÜIK).

Im Jahr 2009 betrug die Internetnutzung in dieser Altersgruppe nur 38,1 Prozent und stieg bis 2014 auf 54 Prozent. Dabei nutzen mehr Männer (84,7 Prozent) als Frauen (73,3 Prozent) das Internet, so TÜIK.

Mehr Türken gehen während der Pandemie ins Internet

Zwischen April 2019 und März 2020 gingen 51,5 Prozent der Nutzer online um Behördengänge zu erledigen.

Der Anstieg in diesem Jahr könnte mit der Covid-19-Pandemie zusammenhängen, da viele Menschen zu Hause blieben.

91 Prozent der Haushalte mit Internetanschluss

Die Umfrage ergab auch, dass fast 91 Prozent der Haushalte einen Internetanschluss haben. 2019 waren es nur 88,3 Prozent. 2009 hatten nur 30 Prozent der türkischen Haushalte einen Internetanschluss. Rund 90 Prozent der Haushalte hatte in diesem Jahr einen Breitbandanschluss, verglichen mit 87,9 im letzten Jahr.

Auch wird das Online-Shopping in der Türkei immer beliebter. Zwischen April 2019 und März 2020 gingen 36,5 Prozent der Türken online um Waren und Dienstleistungen zu kaufen. Dabei kauften mehr Männer (40 Prozent) als Frauen (33 Prozent) im Internet ein. Am beliebtesten waren Kleidung, Schuhe und Accessoires (60,9 Prozent), gefolgte von Büchern (26 Prozent) und Lebensmittel (22,5 Prozent).

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.