imago images / PanoramiC

Türkei: 71,8 Prozent aller Infizierten mit Covid-19 geheilt

14.5.2020 18:52 Uhr

Die bestätigten Fälle des Coronavirus in der Türkei haben in den letzten 24 Stunden um 1635 zugenommen, 55 weitere Menschen sind gestorben, was die Zahl der Todesopfer auf 4007 erhöht, sagte Gesundheitsminister Fahrettin Koca über seinen Account auf dem Kurznachrichtendienst Twitter am 14. Mai.

covid19.saglik.gov.tr


Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle in der Türkei belief sich laut der auf Twitter veröffentlichten Grafik von Gesundheitsminister Koca auf 144.749. In den letzten 24 Stunden erholten sich nach offiziellen Angaben 2315 Patienten. Die Gesamtzahl der wiederhergestellten Fälle betrug 104.030 oder 71,8 Prozent aller gemeldeten und bestätigten Fälle.

Koca sagte auch, dass am vergangenen Tag 34.821 Tests durchgeführt wurden, wobei die Gesamtzahl der Tests 1.508.824 erreichte. Die Türkei behandelt derzeit 963 Patienten auf Intensivstationen, von denen 508 Patienten laut Fahrettin Koca intubiert werden.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.