imago images / Xinhua

Türkei: 65.111 Coronavirus-Infizierte, 1403 Tote

14.4.2020 20:11 Uhr

Im Anschluss an die neueste Wissenschaftsratssitzung zur Bekämpfung der Coronvirus-Pandemie in der Türkei trat der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca vor die Presse und verkündete die aktuellen Zahlen: Mittlerweile haben sich 65.111 mit dem Sars-CoV-2-Virus angesteckt, 1403 Menschen sind an der Lungenkrankheit verstorben.


Grafik: covid19.saglik.gov.tr

In den letzten 24 Stunden wurden 33.070 Tests durchgeführt, von denen 4062 positiv ausgefallen sind. 107 Patienten erlagen der Krankheit. Damit lag die Sterblichkeitsrate am Dienstag bei 2,63 Prozent. Am Dienstag konnten 842 als geheilt entlassen werden – das sind 331 Patienten mehr als noch gestern.

Von Montag auf Dienstag mussten 23 Menschen auf die Intensivstation verlegt werden, womit die Zahl der Intensivpatienten auf 1809 steigt, 1087 mussten bis zum heutigen Tag intubiert werden. Der Gesundheitsminister wies auf die wachsende Zahl der Geheilten und die stabil bleibende Zuwachszahlen bei den Neuinfektionen hin. Man habe zwei Stärken: Maßnahmen und Behandlung, diese Stärken solle man nutzen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.