imago images / Aviation-Stock

Türkei: 30.000 Corona-Tests am Flughafen Istanbul innerhalb von anderthalb Monaten

19.8.2020 16:31 Uhr

Die Anzahl der PCR-Tests auf das Coronavirus, die an in- und ausländischen Passagieren im Testzentrum am Flughafen Istanbul durchgeführt wurden, erreichte seit dem 6. Juli 30.000.

Nachdem einige Länder aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus PCR-Tests für Passagiere aus dem Ausland forderten, wurde das Testzentrum am Flughafen Istanbul ab dem 6. Juli in Betrieb genommen. Nach der allmählichen Zunahme der internationalen Flüge im Einklang mit den bilateralen Verhandlungen mit den Ländern stieg die Testzahl rasant an.

30.000 Passagiere hatten einen PCR-Test

Im Zehntageszeitraum vom 6. Juli bis zum 16. Juli wurden im Testzentrum 1600 Tests durchgeführt. Mit der schrittweisen Öffnung der Länder, der Wiederaufnahme der Flüge und der Testpflicht für Reisende, die nach Deutschland fliegen möchten, ist die Zahl der täglichen Tests von durchschnittlich 200 am Tag mittlerweile auf fast 2000 tägliche Tests gestiegen. Mittlerweile wurden rund 30.000 Passagiere am Flughafen Istanbul auf das Coronavirus getestet.

Corona-Tests am Flughafen Istanbul

Passagiere, die ins Ausland reisen, können den PCR-Test, den sie in ihrem Bestimmungsland vorlegen, im Testlabor des Kanuni Sultan Süleyman Trainings- und Forschungskrankenhauses der Universität Istanbul am Flughafen Istanbul durchführen lassen. Passagiere, die den Test im Terminal machen lassen, erhalten die Testergebnisse durchschnittlich innerhalb von fünf Stunden. Der Test kostet 250 Lira (rund 28,50 Euro).

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.