imago images / ZUMA Wire

Türkei: 1983 neue Coronavirus-Fälle, 78 Tote am Samstag

2.5.2020 19:43 Uhr

Erstmals seit dem 30. März ist laut Gesundheitsminister Fahrettin Koca und den amtlichen Veröffentlichungen die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in der Türkei unter 2000 gefallen: 1983 neue Fälle gab es am Samstag, den 2. Mai. 78 Patienten verstarben in den letzten 24 Stunden an Covid-19. Die Sterblichkeitsrate der letzten 24 Stunden in der Türkei lag damit bei 3,93 Prozent.

http://covid19.saglik.gov.tr

Der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca teilte am Samstag über den Kurznachrichtendienst Twitter die neuesten Zahlen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Mit den Neuinfektionen von heute steigt die Gesamtzahl auf 124.375 Infizierte mit dem Sars-CoV-2-Virus, 3336 sind an der Lungenkrankheit gestorben.

Mittlerweile haben 58.259 Menschen laut Zahlenmaterial des Gesundheitsministeriums die Krankheit überstanden, 4.451 davon am Samstag. Auch die Zahl der Intensivpatienten fällt weiter: von 1480 auf 1445, ebenso wie die Anzahl der Patienten an Beatmungsgeräten, die von 818 auf 778 laut Gesundheitsminister gefallen ist.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.