afp

Trump zeichnet Oscar-Gewinner und Trump-Unterstützer Jon Voight mit Kunstmedaille aus

22.11.2019 10:51 Uhr

Oscar-Gewinner Jon Voight ist einer der wenigen Schauspieler Hollywoods, die Präsident Trump unterstützen. Jetzt wurde er mit der höchsten Kunstmedaille der Vereinigten Staaten ausgezeichnet. Seine Tochter Angelina Jolie war bei der Auszeichnung nicht anwesend. Sie gilt als scharfer Kritiker Trumps.

Der Film "The Champ" aus dem Jahr 1979 mit Voight in einer der Hauptrollen sei der "großartigste Boxfilm aller Zeiten", sagte Trump am Donnerstag im Weißen Haus. "Alle haben bei dem Film geweint. Ich habe versucht, es nicht zu tun, Jon, aber es war nicht leicht."Der 80-Jährige Schauspieler erhielt die National Medal of Arts, die höchste staatliche Auszeichnung für Künstler in den USA, sowie die National Humanities Medal. Anschließend begleitete Voight den US-Präsidenten spontan nach Dover im US-Bundesstaat Delaware, wo Trump die Leichen von zwei in Afghanistan getöteten Soldaten in Empfang nahm.

Oscar 1979

Voight war 1979 für seine Rolle als querschnittsgelähmter Vietnam-Veteran im Streifen "Coming Home - Sie kehren heim" als bester Schauspieler mit dem Oscar ausgezeichnet worden. Er spielte in zahlreichen erfolgreichen Filmen mit, darunter "Asphalt-Cowboy" mit Dustin Hoffman und "Beim Sterben ist jeder der Erste".Voight gilt als einer der wenigen Fürsprecher Trumps in Hollywood. Seine Tochter Angelina Jolie ist dagegen eine scharfe Kritikerin des Präsidenten. Sie war bei der Preisverleihung nicht dabei.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.