Trump will Weltbank-Gegner zum Weltbank-Chef machen

8.2.2019 12:30 Uhr

"Brillant" und "hochgeachtet" ist David Malpass für US-Präsident Donald Trump. Die Nominierung des 62-Jährigen für den Chefposten der Weltbank dürfte aber vor allem bei aufstrebenden Staaten auf Kritik stoßen. Schließlich ist der 62-Jährige ein Verfechter von Trumps "America First"-Doktrin.

(SE/AFP)