imago/Zuma Press

Trump wünscht allen - auch den “Fake News” - ein frohes Fest

26.12.2018 10:49 Uhr

Weihnachten allein im Weißen Haus kann langweilig sein. Deshalb wünschte US-Präsident Trump seinen Followern per Twitter eine frohe Weihnacht, selbst seinen verhassten "Fake News".

(Screenshot: Twitter/@realdonaldtrump)

Mit Fake News meint Trump alle Medien, die auch kritisch über ihn berichten. Dazu gehören der Sender CNN, aber auch Zeitungen wie die "Washington Post" und die "New York Times", die für ihre Qualitätsberichterstattung Jahr für Jahr mit Preisen ausgezeichnet werden.

"Den USA geht es sehr gut"

Zugleich verwies Trump darauf hin, dass es den Vereinigten Staaten "sehr gut" gehe. "Wir sichern unsere Grenzen, schließen großartige neue Handelsabkommen und bringen unsere Truppen nach Hause" schrieb Trump. "Wir setzen endlich Amerika an erste Stelle. FROHE WEIHNACHT!"

(be/dpa)