epa/Stefan Rousseau

Trump für Conte als Premier

27.8.2019 18:41 Uhr

US-Präsident Donald Trump hat mitten in der italienischen Regierungskrise für den amtierenden Ministerpräsidenten Giuseppe Conte als Regierungschef geworben. Der überaus respektierte Conte habe Italien beim G7-Gipfel in Frankreich sehr gekonnt vertreten und arbeite gut mit den USA zusammen, schrieb Trump am Dienstag auf Twitter. «Ein sehr talentierter Mann, der hoffentlich Ministerpräsident bleibt.»

Es sähe inzwischen gut für Conte aus, erklärte Trump in Bezug auf die gegenwärtigen Machtkämpfe in Rom. Italiens Koalition aus rechter Lega und Fünf-Sterne-Bewegung war in der vergangenen Woche zerbrochen. Der parteilose Conte hatte daraufhin seinen Rücktritt eingereicht. Die Personalie Conte gilt als Knackpunkt bei den gegenwärtigen Verhandlungen zwischen den Sternen und den Sozialdemokraten über eine mögliche neue Regierung.

Trump hatte beim Vornamen Contes zunächst einen Buchstabendreher in seinem Tweet - Giuseppi anstatt Giuseppe - korrigierte dies jedoch nach wenigen Minuten.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.