imago/UPI Photo

Trump beim jährlichen Medizincheck

8.2.2019 20:23 Uhr

Zum zweiten Mal in seiner Amtszeit muss Präsident Trump zur routinemäßigen Untersuchung antreten. Man darf gespannt sein, was sein Arzt Sean Conley zu sagen haben wird.

Er traf per Hubschrauber am Militärkrankenhaus Walter Reed in Bethesda vor den Toren Washingtons ein. Die auf eine Dauer von fast vier Stunden angesetzte Untersuchung sollte der Medizinchef des Weißen Hauses, Sean Conley, vornehmen. Im vergangenen Jahr hatten die Untersuchung und ihre vorgestellten Ergebnisse zu Stirnrunzeln in der Öffentlichkeit geführt, wegen Lobeshymnen.

(be/dpa)