imago/Zuma Press

Trump: "Europa ist mir egal"

3.1.2019 7:26 Uhr

Laut US-Präsident Trumps Logik sei seine Unbeliebtheit in Europa eine Bestätigung seiner Politik. Er sei schließlich von Amerikanern gewählt worden, und nicht von Europäern.

"Wenn ich in Europa beliebt wäre, würde ich meine Arbeit nicht machen", sagte Trump am Rande einer Kabinettssitzung vor Journalisten im Weißen Haus. "Europa ist mir egal. Ich bin nicht von Europäern gewählt, sondern von Amerikanern." Der künftige Senator Mitt Romney, auch früherer Präsidentschaftskandidat, hatte in der "Washington Post" Kritik zu Trumps Außenpolitik geäußert und auch auf Trumps oftmals schlechte Beliebtheitswerte in Europa verwiesen.

(be/dpa)