Trotz 0:3-Pleite: Dortmund glaubt an ein Wunder