imago images / PanoramiC

Transfer von Falcao soll heute erfolgen

1.9.2019 11:18 Uhr, von Chris Ehrhardt

Der Transfer von Radamel Falcao zu Galatasaray Istanbul in die türkische Süper Lig, der aktuell noch beim AS Monaco unter Vertrag steht, soll heute noch über die Bühne gehen. Der Rekordmeister der Türkei meldet, der 33-jährige kolumbianische Stürmer aus der französischen Ligue 1 träfe um 16 Uhr Ortszeit, 15 Uhr MESZ, in Istanbul ein, um sein Arbeitspapier nach dem obligatorischen Medizincheck zu zeichnen.

Um Radamel "El Tigre" Falcao hatte es seit August fortwährende Spekulationen gegeben. Der 33-Jährige fühle sich körperlich noch fit für mehr als die eine Saison, die sein Vertrag bei den Monegassen noch läuft und wollte eine Vertragsverlängerung. Monaco hatte zwar stets betont, wie sehr man den Stürmer, der schon für den FC Chelsea, Manchester United und Atletico Madrid auf Torejagd ging, schätze, aber eine Verlängerung des bestehenden Vertrages schien kein Thema zu sein. Also habe sich Falcao nach Optionen umschauen müssen.

Nachdem der AS Monaco nun auch noch Wissam Ben Yedder verpflichtet hatte und mit RB Leipzig in Verhandlungen über eine Leihe von Jean-Kevin Augustin steht, der sich bei den Sachsen bisher nicht durchsetzen konnte, scheint der Weg tatsächlich frei zu sein, dass Falcao nach Istanbul wechselt. Den Spekulationen aus der Türkei zufolge soll Falcao sogar ablösefrei kommen, aber ein fürstliches Gehalt von fünf Millionen Euro, was fast 33 Millionen Lira entspricht, kassieren.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.