dpa

Trainer Canadi: Fall Jatta "abgehakt"

8.8.2019 16:16 Uhr

Der Trainer vom 1. FC Nürnberg, Damir Canadi, hat für sich mit der Causa Jatta abgeschlossen und will sich nicht mit möglichen Auswirkungen auf die Wertung des Spiels gegen den HSV befassen.

Die Franken hatten Einspruch nach dem 0:4 eingelegt, weil es Berichte über die Zweifel an der Identität des HSV-Fußballprofis Jatta gab. Dazu sagte Canadi: "Wir haben das Spiel sportlich verloren, sogar sehr schmerzhaft. Damit ist das für mich abgehakt. Alles andere müssen andere entscheiden." Die Franken treffen am Freitag zum Auftakt des DFB-Pokals auswärts auf den FC Ingolstadt.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.