Trabzon: Hund wartet tagelang vor Krankenhaus auf Besitzer

21.1.2021 14:49 Uhr

Die Freundschaft zwischen Hund und Herrchen ist etwas ganz besonders. In Trabzon folgte nun die kleine "Boncuk" dem Krankenwagen, der ihren Besitzer ins Krankenhaus brachte – und wartet seit Tagen vor dem Gebäude auf seine Rückkehr.

Ein Wachmann des Krankenhauses erzählte der Demirören Nachrichtenagentur (DHA), dass "Boncuk", wie der Hund heißt, jeden Morgen gegen neun Uhr vor dem Krankenhaus auftaucht und dort bis abends wartet. Die Tochter des Besitzers Cemal Sentürk, Aynur Egeli, erzählt, dass der kleine Vierbeiner jedes Mal wieder ausbüxen würde, sobald sie ihn nach Hause bringen würden.

Sentürk, der sich auf dem Weg der Besserung befindet, freut sich über die Besuche seiner kleinen Freundin. "Manchmal hab ich das Fenster geöffnet und ihren Namen gerufen." Jetzt hat das Krankenhauspersonal den Hund überrascht: sie verfrachteten Sentürk in einen Rollstuhl und fuhren ihn vor das Krankenhaus, wo Boncuk sehnsüchtig wartete. Die Wiedervereinigung war für beide sehr emotional. "Wir sind seit neun Jahren zusammen und ich habe sie auch sehr vermisst. Es macht einen glücklich, zu sehen, wie verbunden sie einem ist. Es macht mich einfach glücklich."

(be)