imago/Reichwein

Toter bei Messerstecherei in Köln

24.3.2019 14:46 Uhr

In Köln ist es im Stadtteil Mülheim in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einer Messerstecherei mit tödlichem Ausgang gekommen. Ein 43-jähriger Mann wurde getötet. Die Polizei konnte einen 21-jährigen Tatverdächtigen und seinen 33.jährigen Begleiter festnehmen.

Bei einer Messerstecherei auf offener Straße ist in Köln ein 43-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Mann erlitt in der Nacht zum Sonntag bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen im Stadtteil Mülheim tödliche Stichverletzungen, wie die Polizei mitteilte. Ein 21-jähriger Tatverdächtiger und ein 33 Jahre alter Begleiter wurden festgenommen.

Die Gruppen waren laut Polizei auf dem Wiener Platz in Köln-Mülheim aus zunächst ungeklärter Ursache aneinandergeraten. Als der Streit eskalierte, stach demnach der 21-Jährige nach Angaben von Zeugen mit einem Messer zu. Danach sei er mit seinem 33-jährigen Begleiter geflüchtet. Beide wurden kurz darauf festgenommen. Bei dem betrunkenen 21-Jährigen fanden die Beamten ein Messer. Sein verletzter Begleiter wurde ins Krankenhaus gebracht.

(ce/afp)