EPA-EFE

Tote und Verletzte nach Messerattacke in Glasgow

26.6.2020 16:47 Uhr

Die Lage in Glasgow in Schottland ist derzeit noch recht unübersichtlich. Klar ist aber, dass es bei einer Messerattacke im Treppenhaus eines Hotels mehrere Tote und Verletzte gab. Der Übergriff fand um kurz nach 13 Uhr Ortszeit (kurz nach 14 Uhr MESZ) statt. Wie Agenturen melden, hat der Angreifer auch einen Polizisten mit dem Messer niedergestochen.

Die Berichte sind zum aktuellen Zeitpunkt und so kurz nach Tatbegehung noch recht unübersichtlich. Bekannt ist, dass die Polizei mit schwerer Bewaffnung in ein Gebäude vorgedrungen ist – das soll ein Hotel sein. Britische Medien sprechen davon, es habe drei Tote gegeben. Ob darunter der mutmaßliche Attentäter ist, von dem laut Polizei "keine Gefahr mehr ausgehen soll", ist bisher nicht bekannt.

Augenzeugen berichten im englischen TV davon, dass sie "mehrere Verletzte" gesehen hätten. Die Polizei meldet selbst, ein Beamter sei verletzt worden und er würde in einem Krankenhaus behandelt. Was genau in der West George Street in Glasgow passiert ist und wer der Angreifer war oder ist, wird wohl erst im Laufe des späteren Nachmittages bekannt gegeben, wenn die polizeilichen Ermittlungen voranschreiten. In dem Zusammenhang wird dann sicherlich auch bekanntgegeben, ob es sich um einen Terroranschlag handelte.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.