dpa

Tote Frau nach Explosion aus Trümmern geborgen

4.9.2019 9:16 Uhr

Nach der heftigen Explosion, die am Dienstag die Hafenstadt Antwerpen erschütterte, wurde am morgen eine Frau tot aus den Trümmern geborgen. Die Ungliücksursache ist noch unklar.

Das teilten Polizei und Feuerwehr am Morgen mit. Es handele sich um eine 87-Jährige. Die Hafenstadt Antwerpen war gestern durch eine heftige Explosion in einem Wohngebiet erschüttert worden. Drei Menschen wurden lebend gerettet. Drei Häuser wurden zerstört. Der Bürgermeister von Antwerpen, Bart De Wever, sowie das Königshaus sprachen jedoch von einer Gasexplosion.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.