imago images / Revierfoto

Torwart Neuer beginnt mit leichtem Lauftraining

24.4.2019 18:01 Uhr

Erstmals nach seinem Muskelfaserriss an der Wade hat Nationaltorwart Manuel Neuer wieder trainiert. Der 33 Jahre alte Profi von Rekordmeister Bayern München absolvierte am Mittwochvormittag mit Fitness- und Rehatrainer Thomas Wilhelmi eine erste lockere Laufeinheit, wie der Club mitteilte. Neuers Ziel ist es, spätestens bis zum vorletzten Bundesliga-Spieltag am 11. Mai bei RB Leipzig wieder einsatzbereit zu sein.

Neuer hatte die Verletzung vor anderthalb Wochen im Punktspiel bei Fortuna Düsseldorf erlitten. In der laufenden Rückrunde der Bundesliga hatte der Weltmeister von 2014 schon zwei Spiele wegen einer Daumenverletzung und eines wegen Wadenproblemen verpasst. In der vergangenen Saison kam der DFB-Kapitän wegen eines Mittelfußbruches nur auf drei Liga-Einsätze.

Ulreich springt für Neuer ein

Für Neuer steht erneut Sven Ulreich unter anderem im Halbfinale des DFB-Pokals am Mittwochabend bei Werder Bremen im Tor. Vier Spieltage vor dem Saisonende führen die Bayern die Tabelle mit einem Punkt Vorsprung auf Borussia Dortmund an.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.