dpa

Toronto Raptors holen sich ersten Sieg

31.5.2019 7:58 Uhr

Beim ersten Spiel der Best-of-Seven-Serie des NBA-Finales haben sich die Toronto Raptors mit dem Basketball-Star Kawhi Leonard den Auftaktsieg gesichert. Sie gewannen gegen Titelverteidiger Golden State Warriors mit 118:109 (59:49).

Auch das zweite Spiel der Finalserie wird in der Nacht zum Montag in der kanadischen Metropole Toronto ausgetragen werden.

Topscorer des Spiels waren Pascal Siakam mit 32 Punkten für die Raptors und der Superstar der Golden States, Stephen Curry mit 34 Punkten. Kawhi Leonard holte stattliche 23 Punkte und acht Rebounds.

Die Golden State Warriors haben die letzten drei Titel in Folge geholt. Ob das mit einem starken Toronto auch diesmal klappt, oder ob sich die Kanadier das erste Mal in ihrer Vereinsgeschichte den Titel holen, bleibt abzuwarten. Die Finalserie wird auf jeden Fall spannend.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.