dha

Toprak Razgatlioglu dritter im Superbike-WM-Rennen in Jarez

2.8.2020 17:20 Uhr

Der türkische Motorradfahrer Toprak Razgatlioglu beendete das zweite Rennen der Superbike-Weltmeisterschafts-Etappe in Jerez, Spanien, als Dritter. Scott Redding vom Ducati Corse Team aus Großbritannien war der Gewinner des Rennens, während sich sein Teamkollege Chaz Davies den zweiten Platz sicherte.

Hohe Temperaturen, rutschige Strecke

Razgatlioglu sagte bereits nach dem ersten Rennen, dass es die hohen Temperaturen für alle Fahrer sehr hart machten. "Ich habe um den Sieg gekämpft, aber es war einfach unerreichbar, weil das Motorrad in der Schlussphase viel zu rutschen begann." sagte er in einer Erklärung, die auf der Website seines Teams PATA Yamaha Racing veröffentlicht wurde.

Bei einer Außentemperatur von 28 Grad glühte der Asphalt mit 43 Grad – und das wurde im zweiten Rennen nicht besser. Nachdem Razgatlioglu im ersten Rennen mit einem Defekt von der Strecke rollte, holte er sich im zweiten Rennen den dritten Platz. PATA Yamahas Fahrer Razgatlioglu liegt derzeit im Rennen um die Superbike-Weltmeisterschaft mit 66 Punkten auf dem vierten Platz.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.