dpa

Thompson verletzt sich schwer

14.6.2019 12:48 Uhr

In der nordamerikanischen Profiliga NBA hat sich US-Superstar Klay Thompson bei der Final-Niederlage seiner Golden State Warriors gegen die Toronto Raptors einen Kreuzbandriss zugezogen. Darüber informierte der entthronte Champion am Donnerstag nach dem 110:114 im sechsten Endspiel bei Twitter.

Thompson wird mehrere Monate ausfallen und droht den Saisonstart im Herbst zu verpassen. Die Warriors mussten sich Toronto in der Best-of-seven-Serie mit 2:4 geschlagen geben und dabei in der Schlussphase auf Thompson verzichten.

Der 29-Jährige verdrehte sich bei einer unglücklichen Landung nach einem Dunkingversuch das linke Knie und musste gut zwei Minuten vor dem Ende des dritten Viertels vom Feld. Thompson befand sich schon auf dem Weg in die Kabine, kehrte dann aber für zwei Freiwürfe kurzfristig zurück, ehe er anschließend endgültig ausgewechselt werden musste. Insgesamt kam der Distanzwerfer zuvor auf 30 Punkte und war damit Topscorer des abschließenden Saisonspiels.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.