dpa

Thomas und Co. im Teamzeitfahren gefordert

6.7.2019 17:27 Uhr

Schon am zweiten Tag der Tour de France geht es für die Favoriten um Titelverteidiger Geraint Thomas um wertvolle Zeit für das Gesamtklassement. Beim Mannschaftszeitfahren am Sonntag (14.30 Uhr/One und Eurosport) sind die 22 Teams auf einem 27,6 Kilometer langen Rundkurs rund um Brüssel gefordert.

Gestartet wird das eher flache Teilstück am Königspalast, das Ziel befindet sich bei einem echten Touristenmagnet, dem Brüsseler Atomium. Das Team Ineos um den Briten Thomas und den Kolumbianischen Mitfavoriten Egan Bernal will ein erstes Ausrufezeichen setzen und der Konkurrenz wichtige Sekunden abnehmen, bevor in der kommenden Woche die ersten Bergetappen in den Vogesen anstehen.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.