afp

Thailand krönt König Maha Vajiralongkorn Anfang Mai

1.1.2019 11:12 Uhr

Rund zweieinhalb Jahre ist es her, dass König Maha Vajiralongkorn den Thron bestiegen hat. Anfang Mai soll der Nachfolger des verstorbenen Bhumibol Adulyadej nun feierlich gekrönt werden.

Die Feierlichkeiten finden vom 4. bis zum 6. Mai statt, wie der Palast in Bangkok am Dienstag im thailändischen Fernsehen bekannt gab. Dies sei eine "passende Zeit für die traditionelle Krönung, für nationale Feiern und Freude für das Volk". Die offizielle Krönungszeremonie soll am 4. Mai im kleinen Kreis mit einer Audienz für die royale Familie, königliche Berater und Kabinettsmitglieder angehalten werden. Einen Tag später wird Maha Vajiralongkorn entsprechend der Traditionen der königliche Titel verliehen. Am 6. Mai soll es dann eine "große Audienz" mit Bürgern und Diplomaten geben.

Großes Erbe angetreten

Vajiralongkorn hatte den thailändischen Thron Anfang Dezember 2016 bestiegen. Sein Vater, der langjährige und populäre König Bhumibol Adulyadej, war im Oktober 2016 im Alter von 88 Jahren gestorben. Seither hat Maha Vajiralongkorn die Palastgeschäfte neu organisiert und auf sich selbst ausgerichtet: Er richtete seinen eigenen Sicherheitsdienst ein und ließ sich zum alleinigen Besitzer des royalen Milliarden-Vermögens erklären.Thailands königliche Familie zählt zu den reichsten der Welt.

Kritik gilt als Majestätsbeleidigung

Vor Kritik wird sie durch harte Gesetze mit drakonischen Strafen für Majestätsbeleidigung geschützt.Thailand steht ein entscheidendes Jahr bevor: Neben der Krönung des Königs sind Parlamentswahlen für Ende Februar angesetzt. Seit gut viereinhalb Jahren ist eine Militärjunta in dem südostasiatischen Land an der Macht. Ihr wird vorgeworfen, in den vergangenen Jahren ihren Einfluss verstärkt zu haben, um auch nach den Neuwahlen an der Macht zu bleiben.

(be/afp)