dpa

Teknofest Istanbul in den Startlöchern

15.9.2019 12:14 Uhr

Am Dienstag heißt es am alten Istanbuler Atatürk Flughafen wieder: ab in die Lüfte, denn das nächste Teknofest Istanbul eröffnet. Das Luftfahrt- und Technologiefest bietet Luftschauen, Seminare, Workshops, Drohnenwettbewerbe und Konzerte und soll in seinen sechs Tagen rund eine Million Besucher anlocken.

Ausgerichtet wird das Teknofest vom "Turkish Technology Team Foundation" (T3) und dem Industrie- und Technologieministerium der Türkei.

Wettbewerbe und Workshops

Beim Teknofest dreht sich alles um die Entwicklung: es gibt Robotik-Wettbewerbe, Rennen um das innovativste Elektroauto, Motorendesign und für Besucher aller Altersgruppen etwas zu lernen, zu erleben und zu entdecken.

Verschiedene Unternehmen und Institutionen nutzen das Teknofest, um ihre neuesten Drohnen, Luftfahrzeuge, Raketen und Erfindungen zu präsentieren. Wie der Organisator und Vorsitzende der T3, Selcuk Bayraktar, tweetete, haben sich bereits vor dem Start des Teknofests über 100.000 Besucher online registriert.

Bild: Teknofest Istanbul, 2018

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.