imago images / ZUMA Press

Taylor Swift als Top-Künstlerin bei legendärem Glastonbury-Festival

16.12.2019 10:09 Uhr

Bei der 50. Ausgabe des legendären Glastonbury-Festivals wird US-Popstar Taylor Swift als Top-Künstlerin auf der Bühne stehen. Die Sängerin wird am 28. Juni das letzte Konzert auf der Hauptbühne des Festivals im Südwesten Englands spielen, wie Swift und die Veranstalter am Sonntag verkündeten. "Ich bin überglücklich, das ich beim 50-jährigen Jubiläum von Glastonbury als Headliner spielen werde", schrieb die Grammy-Gewinnerin im Onlinedienst Twitter.

Auch Festival-Organisator Michael Eavis zeigt sich "hocherfreut". Swift, die vergangene Woche ihren 30. Geburtstag feierte, sei "einer der größten Stars der Welt und ihre Lieder sind absolut großartig".

Der andere Star-Gast des Glastonbury-Festivals steht schon seit November fest: Ex-Beatle Paul McCartney steht während des Festivals am Samstagabend als Headliner auf der Bühne. Für Sonntagnachmittag ist zudem Soullegende Diana Ross angekündigt.

Der Verkauf der 135.000 Eintrittskarten für die Jubiläumsausgabe des Glastonbury-Festivals hatte im Oktober begonnen. Nach 34 Minuten waren alle Tickets weg.

(gi/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.