imago/Pacific Press Agency

Tausende wegen Buschfeuer in Neuseeland evakuiert

9.2.2019 12:21 Uhr

Ein Buschfeuer mit riesigen Ausmaßen in Neuseeland zwingt die Menschen der betroffenen Region dazu, ihre Häuser sowie ihr Hab und Gut zurückzulassen. Rund 2000 Hektar an Flächen fielen dem Feuer zum Opfer und weitere Evakuierungen sind wohl in der Vorbereitung.

Wegen eines riesigen Buschfeuers in Neuseeland haben schon rund 3000 Menschen ihre Häuser und Wohnungen verlassen müssen. Weitere Anwohner rund um die Stadt Nelson auf der Südinsel wurden aufgefordert, sich auf Evakuierungen vorzubereiten, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer habe bereits mehr als 2000 Hektar Land in einem Umkreis von 27 Kilometern zerstört. Menschenleben sowie Tiere und Eigentum seien in Gefahr, hieß es vom örtlichen Zivilschutz.

(ce/dpa)