Hürriyet

Tauchchampion Sahika Ercümen aus der Türkei mit besonderem UN-Titel geehrt

11.6.2020 8:28 Uhr

Besondere Ehre für eine besondere Athletin: Die mehrmalige Freitauch-Weltrekordhalterin Sahika Ercümen aus der Türkei ist von den Vereinten Nationen zur "Fürsprecherin des Lebens unter Wasser" ernannt worden.

Sahika Ercümen mit ihrer Auszeichnung (Bild: dha)

Ercümen werde sich in ihrer neuen Funktion nicht nur in der Türkei, sondern auch weltweit für den Erhalt der Weltmeere einsetzen, hieß es in einer UN-Erklärung.

"Es geht um unsere Zukunft"

De 35-Jährige bezeichnete die Meere und Ozeane als ihren natürlichen Lebensraum und könne sich daher in die neue Rolle sehr gut hineinfühlen. "Die wunderschöne Unterwasserwelt ist durch Überwärmung, Überfischung und Plastik-Abfälle des Menschen extrem gefährdet. Es geht um unsere Zukunft“, sagte Ercümen.

Sahika Ercümen unter Wasser (Bild: dha)

Der Weltozeantag der Vereinten Nationen findet seit 1992 immer am 8. Juni statt. Dabei soll das Bewusstsein für die Meere auf dem Globus geschärft werden.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.