Symbolbild: imago images / Westend61

Tanklastwagen explodiert - mindestens 58 Tote

7.5.2019 0:13 Uhr

Bei der Explosion eines Tanklasters im westafrikanischen Niger sind mindestens 58 Menschen ums Leben gekommen. Dies teilte ein Regierungssprecher am Montag mit.

Zu dem Unfall sei es in der Nähe des Flughafens der Hauptstadt Niamey gekommen, twitterte Innenminister Mohamed Bazoum. Der Lastwagen sei nahe einer Tankstelle umgekippt. Der Grund hierfür war zunächst unklar. Mindestens 37 Menschen seien verletzt worden und in Krankenhäuser gebracht worden, teilte der Minister mit.

Vergangene Woche besuchte Bundeskanzlerin Angela Merkel den westafrikanische Staat. Im Niger und vielen anderen afrikanischen Ländern kommt es wegen schlechter Straßen und kaum gewarteter Fahrzeuge immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen.

(gi/dpa)