ZDF / Robert Wortmann

Türken und Deutsche: Der große Nachbarschaftstest im ZDF

20.11.2018 17:50 Uhr

Fast 60 Jahre nach Ankunft der ersten türkischen Gastarbeiter gibt es wieder Schlagzeilen über missglückte Integration. "ZDFzeit" macht in "Türken und Deutsche" heute um 20.15 Uhr, den "großen Nachbarschaftstest" und fragt: Welche Rolle spielt die Politik, die zuletzt stark von Konflikten zwischen dem türkischen Präsidenten Erdoğan und dem politischen Berlin geprägt war? Wie wirkt sich die Debatte um Islam und Migration auf das Verhältnis aus? Und woran hakt es im Alltag?

Deutschtürken sehr gut integriert

Laut einer repräsentativen Umfrage für die Sendung halten 46 Prozent der Deutschen die Integration für geglückt. Unter den befragten Deutschtürken fühlen sich sogar 66 Prozent gut bis sehr gut integriert. Allerdings denkt fast jeder Zweite von ihnen, dass sich das Verhältnis zwischen Deutschen und Türken in den vergangenen Jahren eher verschlechtert hat. Als türkische Gastarbeiter vor 60 Jahren nach Deutschland kamen, wollten die meisten nur drei, vier Jahre bleiben. Daraus sind bei vielen sechs Jahrzehnte geworden. Die meisten Türken sind mittlerweile gut integriert, so der neue Religionsmonitor der Bertelsmann Stiftung.

Die Beliebtheitsskala

Das Kriminologische Forschungsinstitut kommt in einer Studie, in der deutsche Jugendliche befragt wurden, aber zu einem anderen Ergebnis: Türken rangieren auf dem letzten Rang der Beliebtheitsskala ausländischer Mitbürger. Woran es liegt, dass sich Deutsche und Türken offenbar immer noch so schwertun miteinander, geht die "ZDFzeit"-Dokumentation in vier Kapiteln nach: Bedeutung der Religion, die Ausbildungs- und Arbeitswelt, Ehe und Familie sowie die Rolle der Politik. Mit gezielten Experimenten erkundet die Dokumentation, ob sich im Alltag oft genannte gegenseitige Vorurteile bestätigen oder widerlegt werden. So beobachtet etwa ein Kamerateam junge Türkinnen beim Ausgehen am Wochenende. Spielt beim Flirt der ethnische Hintergrund eine Rolle? Gehen junge Leute völlig entspannt miteinander um, oder gibt es auf beiden Seiten immer noch Vorbehalte und Ablehnung?

Yasemin und Christian, ein deutsch-türkisches Ehepaar, erzählt in der Dokumentation, welche Hürden es auf beiden Seiten genommen hat.

(Foto: ZDF / Robert Wortmann)

Neben situativen Alltagsbeobachtungen hat "ZDFzeit" in einer aufwendigen Studie unter türkischstämmigen Mitbürgern repräsentative Meinungen zu verschiedenen Aspekten dieser besonderen Nachbarschaft eingeholt und mit denen der deutschen Gesamtbevölkerung verglichen.

ZDFinfo sendet die "ZDFzeit"-Doku "Türken und Deutsche – Der große Nachbarschaftstest" erstmals am Freitag, 7. Dezember 2018, 9.45 Uhr.

(AC/ZDF)