imago images / Depo Photos

Türkei: Wikipedia ist wieder zu erreichen

16.1.2020 7:43 Uhr

Nach mehr als zweieinhalb Jahren Sperre ist die Online-Enzyklopädie Wikipedia in der Türkei jetzt wieder abrufbar. Das türkische Verfassungsgericht veröffentlichte am Mittwoch eine detaillierte Ausführung zu seinem Urteil vom Dezember, das die Rechtswidrigkeit der Sperre festgestellt und ihre Aufhebung gefordert hatte. Auch im Amtsblatt wurde die Gerichtserklärung veröffentlicht.

Das in vielen Sprachen verfügbare und editierbare Online-Lexikon war seit April 2017 in der Türkei nicht mehr aufrufbar. Als Grund für die Sperrung hatte die türkische Telekommunikationsbehörde damals angegeben, auf der Webseite würde fälschlicherweise behauptet, die Türkei unterstütze Terrororganisationen. Nach Angaben des Verfassungsgerichts hat Wikipedia den fraglichen Inhalt korrigiert oder entfernt. Die hinter der Plattform stehende US-Organisation Wikimedia Foundation hatte sowohl beim Verfassungsgericht als auch beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) eine Beschwerde gegen die Sperrung eingereicht.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.