dha

Türkei trauert um Neslican Tay

21.9.2019 21:47 Uhr

Die 20-jährige Neslican Tay hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Die Studentin war bereits drei Mal zuvor an Krebs erkrankt, 2018 musste ihr linkes Bein amputiert werden. Bekannt wurde Neslican durch ihre Social-Media-Postings und Videos, mit denen sie anderen Patienten Mut und Hoffnung machte. Ihr Tod rief in der Türkei tiefe Traurigkeit hervor.

Am 15. September wurde Neslican Tay in das Medipol Hospital in Istanbul eingeliefert, wo sie am Freitagabend nach einem multiplen Organversagen verstarb.

Beileidsbekunden aus der ganzen Türkei

Besonders auf den Sozialen Medien rief Tays Tod tiefe Bestürzung hervor. Auch Prominente und Politiker meldeten sich zu Wort und drückten ihr Beileid aus, unter anderem der Präsidendensprecher Ibrahim Kalin, Außenminister Mevlüt Cavusoglu, der Istanbuler Oberbürgermeister Ekrem Imamoglu und die Vorsitzende der IYI Partei, Meral Aksener.

Der Istanbuler Fußballclub Besiktas schrieb auf Twitter: "Dein Kampf, deine Hoffnung und dein wunderschönes Lächeln werden nie vergessen werden". Auch Galatasaray und Fenerbahce drückten ihr Mitgefühl aus.

Die Bahcesehir Universität, die Tay besuchte, schrieb: "Wir werden unsere Studentin Neslican Tay mit ihrem lächelnden Gesicht, ihrer Lebenslust und ihrem inspirierenden Kampfgeist nie vergessen."

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.