Hürriyet

Türkei muss sich gegen Spanien geschlagen geben

5.8.2019 22:20 Uhr

Am Sonntag fand das Finale der U18-Europameisterschaft im Basketball in Griechenland statt. Dabei standen sich die Youngster Spaniens und der Türkei gegenüber. In einem denkbar spannenden Finale schlug Spanien die türkische Nationalmannschaft knapp mit 57:53.

Der spanische Small Forward Santiago Aldama war der beste Torschütze im Finale in Griechenland und erzielte 23 Punkte gegen die Türkei. Das führte auch dazu, dass Aldama zum MVP (Most Valuable Player) des Turniers ernannt wurde. Auch sein Kollege Usman Garuba konnte 11 Punkte machen und 14 Rebounds scoren.

Der türkische Shooting Guard Mustafa Kurtuldum erzielte gegen Spanien 19 Punkte. Sein Teamkollege Alperen Sengün erzielte 9 Punkte und 11 Rebounds. Doch sein Auftreten im gesamten Turnier sorgte dafür, dass Sengün zusätzlich für die All-Star-Five der Europameisterschaft ausgewählt wurde.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.