imago images / ZUMA Press

Türkei feiert 96. Jahrestag der Republik

28.10.2019 21:35 Uhr

Millionen von Türken im In- und Ausland feiern am 29. Oktober den 96. Jahrestag der Proklamation der Republik Türkei. Mustafa Kemal Atatürk, der Gründer der Republik, erklärte am 29. Oktober 1923 offiziell den Namen der Nation und verkündete den Status des Landes als Republik. In der Großen Nationalversammlung fand dann eine Abstimmung statt und Atatürk wurde einstimmig zum ersten Präsidenten der Republik Türkei gewählt. Seit diesem Tag feiert die Türkei jeden 29. Oktober als den Tag der Republik.

Der Tag der Republik wird in allen Provinzen der Türkei und in den Auslandsvertretungen des Landes feierlich begangen. Eine Regierungszeremonie in der Hauptstadt Ankara, Kunstveranstaltungen und Feuerwerke in Istanbul, Konzerte sowie Fackelzüge in Izmir zählen zu den Symbolen der Feierlichkeiten zum Tag der Republik in der Türkei. In vielen Schulen sind zum Jahrestag besondere Events geplant, bei denen die Schulkinder zentrales Element sind.

Menschenmassen finden sich im Anitkabir zusammen

Unter reger Beteiligung der Bevölkerung wird es einen Marsch vom derzeitigen Parlamentsgebäude in Bakanliklar zum ersten Parlamentsgebäude der Republik in Ulus geben, das derzeit als Unabhängigkeitskriegsmuseum genutzt wird. Tausende von Menschen, darunter hochrangige Staatsbeamte, werden das Mausoleum von Mustafa Kemal Atatürk, auch bekannt als Anitkabir, besuchen. Präsident Recep Tayyip Erdogan wird im Anitkabir einen Kranz niederlegen und sich ins offizielle Gedenkbuch eintragen.

Unterdessen veröffentlichte der Präsident am 28. Oktober zum 96. Jahrestages der Republik die Botschaft, dass die Türkei die Macht, Fähigkeit und Entschlossenheit habe, alle Probleme zu überwinden. "Die Türkei mit ihrer langen Geschichte verfügt über die Kraft, Fähigkeit und Entschlossenheit, alle Probleme zu bewältigen", heißt es unter anderem in der Botschaft.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.