imago images / ZUMA Press

Türkei beginnt mit Bodenoffensive

9.10.2019 23:29 Uhr

Die Türkei ist am Mittwochabend mit Bodentruppen in Nordsyrien einmarschiert. Die türkische Armee habe mit Unterstützung syrischer Milizen eine Bodenoffensive gegen die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) in Nordsyrien begonnen, teilte das Verteidigungsministerium in Ankara mit. Ein Sprecher von einer der beteiligten syrischen Rebellengruppen sagte, der Angriff habe in der syrischen Grenzstadt Tal Abjad begonnen.

Türkische Medien meldeten, die Armee sei an mindestens drei Punkten über die Grenze vorgedrungen. Demnach wurde die Offensive von Spezialkräften und gepanzerten Fahrzeugen angeführt. Vorangegangen waren seit dem Nachmittag intensive Artillerie- und Luftangriffe in mehreren Städten entlang der Grenze. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte erklärt, mit dem Einsatz solle die "terroristische Bedrohung" an der Grenze beseitigt werden.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.