Taliban verfolgen siebenjährigen afghanischen Messi

9.12.2018 9:19 Uhr

Sein aus einer Plastiktüte gebasteltes Messi-Trikot machte den afghanischen Jungen Murtasa Ahmadi 2016 weltbekannt und bescherte ihm schließlich ein Treffen mit dem Fußball-Star. Heute lebt der Siebenjährige als Flüchtling in Kabul, nach Todesdrohungen der Taliban.

(SE/AFP)