imago images / ZUMA Press

Taliban: Abgestürztes Flugzeug war US-Militärmaschine

27.1.2020 15:53 Uhr

Weiterhin Rätselraten um ein abgestürztes Flugzeug im Südosten Afghanistans. Nun behaupten die radikalislamischen Taliban, es habe sich dabei um ein US-Militärflugzeug gehandelt, welches am Montag in der Provinz Ghasni abgestürzt sei.

"Ein Flugzeug der amerikanischen Besatzer ist in der Provinz Ghasni abgestürzt", teilte Sabihullah Mudschahid, Sprecher der radikalislamischen Taliban, mit. Alle Besatzungsmitglieder seien bei dem Absturz ums Leben gekommen.

Nach früheren Angaben der afghanischen Behörden war die Maschine um 13.10 Uhr (Ortszeit, 09.40 Uhr MEZ) im Bezirk De Jak abgestürzt. Ein Sprecher der Provinz Ghasni hatte zunächst die Herkunft des Flugzeugs sowie die Zahl der Toten offengelassen. Die afghanische Flugaufsichtsbehörde hatte erklärt, bei der abgestürzten Maschine habe es sich nicht um einen kommerziellen Flug gehandelt.

Weite Teile der Provinz Ghasni werden von den Taliban kontrolliert. Im Krisenstaat Afghanistan stürzen immer wieder Militärflugzeuge, vor allem Hubschrauber, ab. Der letzte Absturz einer zivilen Passagiermaschine war im Mai 2010. Damals war eine veraltete Maschine der Gesellschaft Pamir Airways mit 44 Menschen an Bord rund 20 Kilometer von Kabul entfernt in den Bergen gestürzt.

Zuletzt aktualisiert : 27.1.2020, 15:56:05

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.