Hürriyet/TV8

Survivor Türkei gegen Griechenland – Wer musste zum Stammesrat?

4.2.2019 12:16 Uhr

In der zweiten Folge von "Survivor Türkei - Griechenland" kam es zu heißen Kämpfen bei der zweiten Immunitäts-Challenge, gleich zwei Verletzungen und einem spannenden Stammesrat.

Die Griechen scheinen ein wenig vom Pech verfolgt. Gleich zwei Mitglieder des Teams haben sich bei der Immunitäts-Challenge verletzt: zum einen die Sportlerin und Boutique-Besitzerin Ria Kolovou, die sich einen Bruch an der Nase zugezogen hat. Wie es mit ihr weitergeht, wird Moderator Acun Ilicali im Verlauf des Montags mitteilen.

Aus für Dimitris Margarit

Noch schlimmer ist es für Dimitris Margarit gekommen. Der 45-jährige Gefängniswärter und Kampfsportler wird allem Anschein nach nicht weiter an Survivor teilnehmen können. Die Ärzte haben ihn deshalb aus dem Spiel rausgenommen. Acun Ilicali hat bereits mitgeteilt, dass es einen Ersatz für ihn geben wird.

Die zweite Immunitäts-Challenge

Unter der brennenden Sonne haben die Teilnehmer aus der Türkei und Griechenland alles gegeben – und wieder konnten die Türken den Kampf für sich gewinnen. Großen Anteil hatte dabei diesmal National-Ringer Hikmet Tugsuz, der seinem Team den Sieg bescherte.

Wer ist nominiert?

Die zwei Siege für die Türken bedeuten, dass die Griechen zum Stammesrat antreten mussten. Dort wurden drei Kandidaten zur (R)auswahl gestellt: die angeschlagene Ria, Spyros und Dimitra Tsaganou. Wen es erwischt und wer als erstes die Insel verlassen muss, erfahren Sie am Samstag auf TV 8 bei der nächsten Folge Survivor Turkey VS Greece.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.