imago/Xinhua

Sudans Präsident ernennt neuen Regierungschef

23.2.2019 21:06 Uhr

Der seit 30 Jahren regierende sudanesische Präsident Omar al-Baschir hat einen neuen Regierungschef und einen neuen Vizepräsidenten bestimmt. Der autoritär herrschende Staatschef, der seit Wochen mit Massenprotesten konfrontiert ist, sagte, Mohammed Taher solle als neuer Premierminister die Wirtschaftskrise lindern.

Erster Vizepräsident und auch neuer Verteidigungsminister wird Achmed Ibn Auf. Nach Wochen regierungskritischer Proteste hatte Al-Baschir einen auf ein Jahr befristeten Ausnahmezustand ausgerufen. Außerdem löste er sein Kabinett sowie die Regierungen der Bundesstaaten auf.

(infoline_rs)