Studie: Eigenheime verteuern sich in Corona-Krise - Mieten kaum

24.11.2020 19:00 Uhr

Eigenheime haben sich in der Corona-Krise in Deutschland erheblich verteuert. Der Preisanstieg bei Ein- und Zweifamilienhäusern gehe unverändert weiter, heißt es in einer am Montag veröffentlichten Analyse des Hamburger Forschungsinstituts F+B.

(SE/DPA)