dha

Studenten versorgen verletzte Störche

26.7.2019 10:20 Uhr

Ein von ISKUR organisiertes Sozialarbeits-Programm leitet Studierende der Cumhuriyet Universität Fachbereich Veterinärmedizin an, verletzte Störche medizinisch zu versorgen.

Während die Finanzierung seitens der Geschäftsführung von Umweltschutz und Nationalparks erfolgt, sind deren Mitarbeiter und Studenten für die gesamte Behandlung und den gesamten Versorgungszeitraum der erkrankten oder verletzten Vögel verantwortlich. Bei erfolgreichem Verlauf werden die genesenen Störche wieder in der Natur in ihre Freiheit entlassen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.