Stichwaffen-Angriff erschüttert London

3.2.2020 12:00 Uhr

Nach einem erneuten Stichwaffenangriff in London hat Premierminister Boris Johnson rasche Konsequenzen für das Strafvollzugssystem angekündigt. Ein erst kürzlich aus der Haft entlassener Islamist hatte mindestens zwei Passanten verletzt, bevor er von der Polizei erschossen wurde.

(SE/AFP)