Stefanie von Silbermond: Narbe im Osten muss gepflegt werden