imago images / Alterphotos

Star-Trainer José Mourinho nominiert Mesut Özil für seine Traum-Elf

12.11.2020 15:08 Uhr

Er wird "The Special One" genannt, hat schon einige Top-Klubs in Europa trainiert und gilt als absoluter Meister seines Fachs. Nun hat Star-Coach José Mourinho, derzeit Trainer bei Tottenham Hotspur, der Zeitung "Manchester Evening News" seine Traum-Elf mit Spielern verraten, die einmal unter seinen Fittichen standen. Mit dabei: Mesut Özil.

Der frühere deutsche Nationalspieler und Weltmeister von 2014 spielte unter Mourinho von 2010 bis 2013 bei Real Madrid und zog im Mittelfeld die Fäden. Mourinho war schon damals ein absoluter Fan von Özil. "Er ist magisch. Wir haben den Magier Cristiano Ronaldo und den Magier Özil. Die Leute lieben ihn", sagte der Portugiese damals. Tatsächlich erlebte der offensive Mittelfeldspieler Özil in seiner Zeit bei Real eine Hochzeit in seiner Fußballer-Karriere. Mit Traumpässen bereitete er bei den "Königlichen" 80 Tore vor und spielte sich in die Herzen der Fans.

Özil dürfte sich über Mourinhos Nominierung in dessen Traum-Elf freuen und zumindest ein bisschen Genugtuung verspüren. Denn beim FC Arsenal spielt er unter Trainer Mikel Arteta schon lange keine Rolle mehr. Zuletzt wurde der 32-Jährige aus dem Kader für die Premier League und die Europa League gestrichen. Sein Vertrag bei den "Gunners" läuft im Sommer 2021 aus.

Die Traum-Elf von José Mourinho:

Tor: Petr Cech

Abwehr: John Terry, Ricardo Carvalho, William Gallas, Javier Zanetti

Mittelfeld: Claude Makelele Frank Lampard, Mesut Özil

Angriff: Eden Hazard, Didier Drogba, Cristiano Ronaldo

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.