afp

Staatsmedien: Syrische Truppen rücken in Manbidsch ein

15.10.2019 9:15 Uhr

Syrische Regierungstruppen sind nach dem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Sana in Syrien in die strategisch wichtige Stadt Manbidsch eingerückt. Behördenverwalter der Stadt sowie der Militärrat der Stadt haben die Meldungen bestätigt und darüber hinaus betont, dass die syrischen Truppen auch an anderen Frontlinien eingetroffen seien.

Da die Milizen der SDF in der Region zunehmend an Boden verloren hatten, schlossen sie am Sonntagabend nach Vermittlung durch Russland eine Vereinbarung mit Damaskus, Truppen an die Grenze zu schicken, um gemeinsam in den Städten an der Grenze zur Türkei Posten zu beziehen.

(afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.