imago/Matthias Koch

St. Pauli schießt sich auf Platz Zwei

4.2.2019 22:47 Uhr

Mit einem 3:2 (1:0) gegen Union Berlin konnten sich die Hanseaten vom FC St. Pauli den Zweiten Platz in der Tabelle schnappen. Mann des Spiels war dabei Alexander Meier mit zwei Toren.

Vor 29.546 Zuschauern im erneut ausverkauften Millerntor-Stadion erzielten Sami Allagui (23. Minute) und Alexander Meier (62./90.+4/Foulelfmeter) die Tore zum ersten Sieg des Kiezclubs über die "Eisernen" seit dem 4. Oktober 2014. Für Union trafen Grischa Prömel (84.) und Suleiman Abdullahi (86.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

St. Pauli ist mit 37 Punkten nun erster Verfolger des Hamburger SV (40), da das Sonntag-Match des 1. FC Köln (36) in Aue ausfiel. Union (34) ist nun Vierter.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.