dha

Sprunghafter Anstieg bei Corona-Neuinfektionen in der Türkei

13.6.2020 20:10 Uhr

Am Samstag musste die Türkei einen Anstieg der Neuinfektionen mit dem Coronavirus von 264 Fällen von 1195 auf 1459 hinnehmen. Gesundheitsminister Koca zeigte sich nicht begeistert und schrieb auf dem Kurznachrichtendienst Twitter statt seiner üblichen sanften Mahnungen nur "Der Anstieg bei den Fällen, ist eine Warnung an diejenigen, die sich nicht an die Maßnahmen halten. Und zunehmend an uns alle."

Grafik: covid19.saglik.gov.tr

Während bei den Infektionszahlen bei rund 45.000 Tests ein Anstieg an positiven Fällen zu beobachten ist, bleibt die Zahl der Toten mit 14 (15 am Vortag) zum Glück relativ konstant niedrig. Die Gesamtzahl jener, die bis heute in der Türkei an dem Sars-CoV-2-Virus verstorben sind, liegt damit mittlerweile bei 4792. Auch bei den Intensiv- und Beatmungspatienten ist ein leichter Anstieg zu verzeichnen.

985 Patienten wurden am Samstag als geheilt entlassen, womit 150.087 von 176.677 Gesamtfällen mittlerweile wieder gesund sind.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.