imago images / onw-images

Spezialeinheit nimmt Mann wegen Terrorverdachts fest

19.11.2019 14:35 Uhr

In Berlin wude am Dienstagmorgen ein 37-jähriger syrischer Mann unter Terrorverdacht festgenommen. Er soll sich im Internet über den Bau von Bomben informiert und ausgetauscht haben.

"Zweck des Chatverkehrs soll die Vorbereitung von Terroranschlägen gewesen sein", teilte die Generalstaatsanwaltschaft Berlin mit. Eine Spezialeinheit der Bundespolizei nahm den Mann am Morgen fest. Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe ermittelt wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat gegen den Mann. Zudem sei die Wohnung des Verdächtigen in Berlin durchsucht worden, teilte die oberste deutsche Anklagebehörde weiter mit.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.