Symbolbild: imago images / BildFunkMV

Spanien verlängert Patriot-Einsatz in der Türkei

18.6.2019 10:03 Uhr, von Chris Ehrhardt

Das Parlament von Spanien hat am 17. Juni offensichtlich eine sechsmonatige Verlängerung des Einsatzes seiner Patriot-Luftverteidigungssystems genehmigt, das in der Türkei stationiert ist. Es fehlt noch das Kopfnicken der NATO-Führung.

Nach Informationen aus spanischen diplomatischen Quellen wird das Land den Einsatz seiner Raketen in der türkischen Provinz Südadana bis Ende dieses Jahres verlängern. Der Verlängerungsprozess wird nach Genehmigung durch die NATO offiziell verkündet.

Spaniens Patriot-Luftverteidigungsraketen sind seit 2015 in Adana im Einsatz, nachdem die Türkei um NATO- Unterstützung gebeten hatte.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.