afp

Sorgen um Neymar bei den Selecao

13.10.2019 19:39 Uhr

Rund drei Monate ist die Copa America her, doch seitdem läuft es nicht rund für die Brasilianer. Jetzt verletzte sich auch noch der brasilianische Superstar Neymar und das bereits in der zwölften Minute. Damit bleiben die Selecao nach einem 1:1 gegen Nigeria seit vier Spielen sieglos.

Den Frust der Südamerikaner verstärkte eine neue Verletzung von Superstar Neymar, der schon nach zwölf Minuten wegen Schmerzen im linken Oberschenkel gegen Bayern Münchens neuen Star Philippe Coutinho ausgewechselt werden musste. Drei Tage nach dem 1:1 an selber Stelle gegen Senegal setzte sich die Durststrecke des fünfmaligen WM-Champions fort. Drei Minuten nach der Pause glich Casemiro vom spanischen Rekordmeister Real Madrid die Pausenführung der Afrikaner aus und bewahrte Brasilien damit zumindest vor einer vollkommenen Blamage. Bereits in den September-Länderspielen hatte das Team von Nationaltrainer Tite kein Erfolgserlebnis feiern können. Nach dem 2:2 gegen Kolumbien unterlagen die Brasilianer gegen Peru 0:1.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.